Die häufigsten Fragen zur Mitgliedschaft

Was kostet die Mitgliedschaft?

Der Jahresbeitrag beträgt 96 Euro in der Beitragsgruppe 1 (siehe dazu auch die Beitragsordnung) und ist im Januar eines jeden Jahres fällig.

Wenn ich im laufenden Jahr Mitglied werde, was muss ich dann bezahlen?

Bei Eintritt ist eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 35 Eurozu entrichten. Der Beitrag für das Restjahr wird anteilig berechnet.

Wie kann ich in eine andere Beitragsgruppe wechseln?

Stellen Sie während der Mitgliedschaft fest, dass eine andere Gruppe für Sie noch optimaler oder bedarfsgerechter ist, so können Sie jederzeit zum nächsten Monat in eine höhere Gruppe wechseln; die Beitragsdifferenz muss dann verständlicherweise nachentrichtet werden oder zum nächsten Jahr in eine "schwächere" Gruppe wechseln, wenn Sie uns dieses bis zum 30. November eines Jahres schriftlich mitteilen. Hier überdenken Sie aber bitte, ob Sie zum Beispiel ohne Miet-Rechtsschutzversicherung auskommen können, auf den Beistand bei einer Wohnungsübergabe oder den Schriftwechsel verzichten können.

Ab wann kann ich die erste Beratung in Anspruch nehmen, wenn ich Ihrem Verein neu beigetreten bin? Gibt es Wartefristen?

Die Leistungen, die direkt durch uns erbracht werden (zum Beispiel Beratung in allen Miet- und Pachtangelegenheiten, Schriftwechsel etc.) stehen Ihnen sofort nach Eintritt und Zahlung der Aufnahmegebühr und des Beitrages zur Verfügung.

Eine übliche Wartefrist gibt es nur für die Einstandspflicht der im Leistungsumfang der Beitragsgruppe 1 enthaltenen Mietrechtsschutzversicherung (Ursächlichkeit/Schaden auslösendes Ereignis).

Wie und zu wann kann ich die Mitgliedschaft kündigen?

Die Mitgliedschaft kann mit einer Frist von einem Jahr zum Ende eines Kalenderjahres gekündigt werden. In jedem Fall muss die Kündigung schriftlich erfolgen.

Ich ziehe aus meiner Wohnung aus, kann mein Nachmieter die Mitgliedschaft im Mieterbund Ostwestfalen-Lippe und Umgebung e.V. übernehmen?

Die Mitgliedschaft im Mieterbund Ostwestfalen-Lippe und Umgebung e.V. ist personengebunden. Sie ziehen also gemeinsam mit Ihrer Mitgliedschaft um. Bei einem Umzug sollten Sie uns allerdings umgehend über Ihre neue Anschrift informieren, da sonst der Mietrechtsschutz (Beitragsgruppe 1) gefährdet ist.

Wir sind seinerzeit gemeinsam Mitglied im Mieterbund Ostwestfalen-Lippe und Umgebung e.V. geworden und haben uns nun räumlich getrennt. Wer ist nun Mitglied?

Mitglied ist zunächst, wer bei Eintritt die Beitrittserklärung unterzeichnet hat. Übernommen werden kann die Mitgliedschaft jedoch von Personen, die zum Zeitpunkt der Trennung bereits als weitere "Mitglieder" unter der selben Anschrift bei uns gemeldet waren (zum Beispiel Lebens- oder Ehepartner und WG-Mitbewohner).

An welche Geschäftsstelle wende ich mich?

Sie wählen die für Sie am günstigsten zu erreichende Geschäftsstelle. Sollten Sie innerhalb unseres Vereinsgebietes umziehen, teilen Sie uns dies mit - wir sorgen dafür, dass Ihre Handakte entsprechend weitergeleitet wird.

Verwaltungsangelegenheiten, die Ihre Mitgliedschaft betreffen, werden grundsätzlich in unserer Hauptgeschäftsstelle in Bielefeld verarbeitet.

Was passiert wenn ich nach "außerhalb" von OWL verziehe?

Wenn Sie innerhalb Deutschlands verziehen, so können Sie Ihre Mitgliedschaft zu einem anderen DMB-Mieterverein "mitnehmen". Wir melden Sie entsprechend um und Sie sind im neuen DMB-Mieterverein von der Aufnahmegebühr befreit. Die bei uns geleisteten Zahlungen werden angerechnet; ebenso - falls vorhanden - die Zeiten der Mietrechtsschutzversicherung.

Haben Sie weitere Fragen?

Dann rufen Sie uns in unserer Hauptgeschäftsstelle in Bielefeld an unter 0521 /56 05 50 oder schreiben Sie uns per Post: Mieterbund Ostwestfalen-Lippe und Umgebung e.V., Postfach 10 19 91, 33519 Bielefeld oder per E-Mail unter verein@mieterbund-owl.de.